Mein Hund Jerry

Vor unserem Labrador – mein Jerry

Bevor unser Tonko 2009 einzog waren wir natürlich nicht völlig hundelos. Wir hatten ja noch Cora, die werde ich die nächsten Tage vorstellen. Und zwei Monate zuvor war mein Hund Jerry im Alter von zwölf Jahren gestorben. Ein Schäferhund-Dobermann-Mischling, der mich lange lange Zeit treu begleitet hat. Irgendwann werde ich Jerry und seinen Taten mal einen eigenen Blog widmen, verdient hätte er es, der Süße. Mein Hund Jerry war einmalig und bleibt unvergessen …
Wenn ich ihn und Tonko vergleiche, bin ich auch wirklich immer wieder überrascht, was so das Wesen einer Rasse ausmacht. Schäferhund und Dobermann fallen ja eher in die Kategorie Aufpasser und Behüter. Und das war Jerry. Ansprechen durfte mich aber wirklich niemand, vor allem nicht nachts und wenn wir alleine unterwegs waren. Unser Tonko ist da irgendwie das Gegenteil von, aber Labradore werden eben nicht als Wachhunde angeschafft, da sind sie eher eine völlige Fehlbesetzung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.