Unser Labrador wohnt wieder auf Gran Canaria

Unser Labrador Hundebox
Unser Labrador Tonko neben seiner großen Hundebox.

So, nach 1,5 Jahren wohnen bei Hamburg mit viel Regen und einigem Schnee haben wir beschlossen: Ein zweiter Winter muss es nun nicht in Deutschland sein. Winter ist ja ganz nett, vor allem wenn man mit Zentralheizung von drinnen nach draußen auf das schlechte Wetter schaut. Mit einem Labrador, der aber mehrere Stunden am Tag draußen beschäftigt werden möchte, macht das nicht ganz so viel Spaß. Irgendwie passt die Zentralheizung nämlich nicht in den Rucksack. Also sind wir mit Sack und Pack und vor allem Hund wieder zurück nach Gran Canaria.

Hier ist unser Süßer zu sehen, wie er neben seiner Hundebox am dösen ist. Es wird sein zweiter Flug und dann reicht es aber auch erstmal wirklich mit Fliegen mit Hund. Der Erfahrungsbericht darüber folgt aber noch. Fliegen mit Hund – Bericht vom Flug Gran Canaria nach Deutschland.

Absolut abnervend in Deutschland waren übrigens die vielen Zecken. Seufz. Es blieb uns wirklich nichts anderes als auf Halsbänder zu setzen. Aber ansonsten ging es unseren Tonko in Deutschland ganz gut. Außer das wir immer mal etwas genervt vom Wetter waren.

Mit auf die Insel nehmen wir aber seine Kollektion an Leuchthalsbändern und seinen Leuchtball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.