Tonko kaut mir was vor

Gestern Abend auf der Spiel und Gassi-Geh Runde mit unserem Labrador hatte ich mal wieder die Kamera dabei. Eigentlich hoffte ich auf ein paar schöne Bilder vom Sonnenuntergang, aber ich habe dann doch lieber Bilder von Tonko gemacht, der mir so richtig schön was vorgekaut hat. Zum Glück habe ich eine Wurfstange, denn der Ball war aus Menschensicht danach nicht mehr so richtig lecker:

Labrador kaut was vor
Der Ball muss echt lecker sein – so aus Labradorsicht.

Labrador kaut weiter vor
Das ist mein Ball (als wenn ich den wirklich haben wollte).
Labrador hat Spaß
Ja, so ein Ball ist für einen Hund eben das Größte 🙂
Und der Labrador kaut und kaut
Und der Labrador kaut und kaut und … der arme Ball.

Auch an diesem Abend kam wieder einer seiner vierbeinigen Kumpels vorbei. Tyson, der Balldieb 🙂 Tyson ist auch immer ganz scharf auf den Ball, allerdings rückt er ihn dann nicht wieder raus. Aber ich hab ja immer zwei Bälle dabei. Für solche Fälle, dass noch andere Hunde kommen, oder wenn Tonko mal wieder einen verbaselt. Denn unser Labrador ist nur von der Sorte Wiederbringen und Spielen, so Ball suchen ist nicht so sein Ding. Wir hätten wohl ein wenig mehr Dummyarbeit machen müssen. Aber so werfen wir eben den Ball so, dass er ihn auch findet, was solls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.